Spenden statt schenken

Schenken? Ja, eine Spende.

Geschenke für Kunden zu besonderen Anlässen? Ja – ich Spende jedes Jahr eine größere Summe an Unicef anstatt Geld für unnötige Geschenke auszugeben. Ich denke, es ist unnötig Geschenke zu verteilen, die in der Regel nicht wirklich sehr persönlich sind. Wenn ich eine Flasche Wein möchte, suche ich mir die gerne selbst aus. Kalender brauche ich nicht, ich benutze ohnehin nur noch meinen digitalen Kalender. Noch ein Kugelschreiber? Bitte nicht! Ich freue mich mehr über einige wirklich persönliche Worte als über irgendein unpersönliches Geschenk. Entsprechend war für mich die Entscheidung leicht, keine Geschenke an Kunden zu verteilen, sondern lieber das Geld an unicef zu spenden und dafür ein paar persönliche Worte zu schreiben.

Ich glaube, dass das gespendete Geld bei den Notleidenden Kindern dieser Welt deutlich besser aufgehoben ist als bei einem Geschenk das keiner wirklich braucht. Es ist einfach richtig Menschen in Not zu unterstützen, dass sollte einfach für jeden Priorität haben.

Schreiben Sie einen Kommentar